» Auftakt 

Hier kannst Du die gesamte Homepage nach einem beliebigen Begriff durchsuchen lassen:


Wichtige Änderungen in den GEMA-Regularien

Es gibt für uns wichtige Änderung im GEMA- Rahmenvertrag. Die bisherige Meldepraxis für Konzerte (Einsenden der Programme an die Sammelstelle im EOK innerhalb eines Vierteljahres) gilt nur noch übergangsweise im Jahr 2015. Später muß dann jede Kirchengemeinde innerhalb von 10 Tagen nach der Veranstaltung die Meldung an die jeweils zuständige Bezirksdirektion der GEMA einsenden, ansonsten drohen Mahngebühren oder Strafzahlungen. Grundsätzlich bleiben aber die Konzerte – bei rechtzeitiger Meldung – für die Gemeinden kostenfrei und vom Pauschalvertrag gedeckt. Bei den Gottesdiensten ändert sich nichts. Da in 2015 noch eine Übergangsregelung gilt, müssen die Änderungen erst 2016 umgesetzt werden. GEMA-Meldungen können aber ab sofort auch schon nach dem neuen Procedere erfolgen.
 
Der neue Meldebogen liegt im Downloadbereich zu Eurer Verfügung: ►DOWNLOADBEREICH
 

Werbeaktion des Fördervereins für Neumitglieder

Um die Arbeit des Fördervereins Badische Posaunenarbeit auf eine noch breitere Basis zu stellen, wollen wir für einen kurzen Zeitraum mit attraktiven Zugaben auf die Nutzen stiftende Wirkung einer Mitgliedschaft im Verein hinweisen. Beginnend auf der Mitgliederversammlung des FV am 14.03.2015 bis zum letzten Tag des Landesposaunentages, dem 5. Juli 2015, erhalten neu eintretende Mitglieder wahlweise einen Gutschein für eine CD „Töne der Hoffnung V‘‘ oder für zwei Flaschen Stiftungswein. Die Gutscheine können ausschließlich am letzten Tag des Landesposaunentages (5. Juli 2015) am Stand des Fördervereins eingelöst werden.
Gerne kann bereits auf der Beitrittserklärung formlos vermerkt werden, welches Geschenk man gerne hätte smiley - ansonsten kommt die entsprechende Rückfrage nach Eingang der Beitrittserklärung…
 
Das Beitrittsformular kann auf der Internetseite des FV heruntergeladen werden: ►fv.posaunenarbeit.de

Jetzt kann's losgehen ...

Ab sofort ist die Homepage zum 28. Badischen Landesposaunentag vom 3. bis 5. Juli 2015 in Offenburg freigeschaltet. Hier findet Ihr alle zurzeit verfügbaren Informationen und könnt Euch anmelden.

►lpt.posaunenarbeit.de

 

 


Jugendposaunenchöre starten in die 3. Runde

Die 2. Runde der Jugendposaunenchöre Nord- und Südbaden nähert sich ihrem Ende und wird mit gemeinsamen Auftritten beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart und beim Landesposaunentag in Offenburg einen weiteren Höhepunkt erreichen. Also wird es Zeit, die Besetzung der 3. Runde, die von 2015 bis 2017 gehen soll, festzulegen. Hierzu haben die beiden Landesposaunenwarte ihre Ausschreibungen im Internet veröffentlicht und freuen sich auf Eure Bewerbungen. Bewerben kann sich jede Bläserin und jeder Bläser eines Posaunenchores der Badischen Posaunenarbeit im Alter von 15 bis 25 Jahre, in Ausnahmefällen auch jünger, bei dem für sie/ihn zuständigen Landesposaunenwart. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und möchten herzlich dazu ermuntern, sich das zuzutrauen. Die Anforderungen sind gar nicht so hoch.
 

Was Sie uns anvertrauen...

Das Finanzreferat der Ev. Landeskirche in Baden hat eine sehr interessante und lesenwerte Broschüre herausgegeben, die offen und anschaulich darlegt, welche Einnahmequellen die Landeskirche hat und wofür die Gelder verwendet werden.

Die Broschüre und weitere Informationen rund um Kirchensteuer und Finanzen der Landeskirche können hier heruntergeladen bzw. gelesen werden:

►http://www.ekiba.de/finanzen


NDR Kultur-Sendung über Posaunenchöre

Am 8. Februar hat NDR Kultur eine Sendung von Reinhard Lassek unter dem Titel "Diener am 150. Psalm" gesendet. Hier könnt Ihr Euch den schönen Beitrag anhören:

►Diener am 150. Psalm 


2. Deutscher Ev. Posaunentag

Besucht die neue Homepage des 2. Deutschen Evangelischen Posaunentags 2016 in Dresden:

►Homepage DEPT 2016


Wir gratulieren ...

... sehr herzlich den erfolgreichen Absolventen der Chorleitungsprüfungen in Rastatt, die im Rahmen des Chorleitungslehrgangs vom 2.-6. Januar 2015 dort durchgeführt wurden. Petra Brinkmann und Johannes Henn haben erfolgreich die D-Prüfung im Teilbereich Bläserchorleitung absolviert..


Töne der Hoffnung 5

Ab sofort kann über den E-Shop der Badischen Posaunenarbeit oder bei unserer ►Geschäftsstelle das neue Bläserheft Töne der Hoffnung 5 - Töne der Freiheit bestellt werden. Zu dem Heft gibt es ein 3er-CD-Set, auf dem das gesamte Heft von den Bläserkreisen der Badischen Posaunenarbeit eingespielt wurde. Außerdem ist auch das neue Jungbläserheft Töne der Hoffnung 5 junior fertig und kann bestellt werden.

►E-Shop der Badischen Posaunenarbeit

Daten:

Bläserheft "Töne der Hoffnung 5":
herausgegeben von Heiko Petersen und Armin Schaefer
186 Seiten, Spiralbindung
Preis: 12,95 €

Jungbläserheft "Töne der Hoffnung 5 junior":
herausgegeben von Heiko Petersen und Armin Schaefer
32 Seiten, Heftbindung
Preis: 4,- €

3er-CD-Set "Töne der Hoffnung 5":
über 190 Minuten Musik mit den Bläserkreisen der Badischen Posaunenarbeit und Solisten
Preis: 19,95 €

Paket bestehend aus einem Bläserheft und einem 3er-CD-Set:
Preis: 29,95 €


Präsentation über die Badische Posaunenarbeit

Förderverein und Stiftung Badische Posaunenarbeit haben gemeinsam eine Präsentation über die Badische Posaunenarbeit erstellt und bieten sie im Downloadbereich der Homepage des Fördervereins kostenlos und zur freien Verwendung an.

Die Präsentation besteht aus ca. 20 Folien, Videos, Bildern, Klangbeispielen und informativen Texten. Zur Vorbereitung des Vortrags finden sich zu jeder Folie ausführliche Notizen mit Hintergrundinformationen. Ideal für Schulreferate, Jungbläserwerbeveranstaltungen, Vorträge bei Charity-Clubs u. v. m.


Werbefilm für die Badische Posaunenarbeit

Hier ist er: Der Werbefilm der Badischen Posaunenarbeit! Mit ihm könnt Ihr künftig die Werbung für Euren Posaunenchor oder Anfängerwerbeaktionen professionell gestalten. In drei Minuten gibt der Film einen schönen Überblick, was ein Posaunenchor ist und was ihn auszeichnet.

Wir danken dem Posaunenchor Heidelsheim und den uLNa.Studios Weinheim und dem Zentrum für Kommunikation der EKIBA für die gute Zusammenarbeit und das schöne Ergebnis. Ihr findet dieses Video in Youtube.de unter dem Link http://www.youtube.com/watch?v=Gb2izbYmLcc

Bei der Musik handelt es sich um das Choralvorspiel im barocken Stil "Nun danket alle Gott" von Traugott Fünfgeld aus Töne der Hoffnung drei auf Seite 65. Immer wieder ein schönes und wirkungsvolles Stück.


Kostenlose Vorlagen für Plakate, Handzettel und Briefpapier

Der Förderverein Badische Posaunenarbeit möchte die badischen Posaunenchöre darin unterstützen, ihr Erscheinungsbild zu verbessern. Hierzu sind von einem ►professionellen Grafiker verschiedene Plakat-, Handzettel- und Briefpapiervorlagen erstellt worden, die man sich im ►Downloadbereich auf der Homepage des Fördervereins kostenlos herunterladen und mit seinen eigenen Daten versehen kann.

Die Badische Posaunenarbeit dankt dem Förderverein sehr herzlich für die Kostenübernahme bei der Erstellung der Vorlagen.

Die Plakatvorlage kann auch in gedruckter Form in unserem ►eShop bestellt werden und mit einem A3-Kopierer bedruckt werden.


Erstmalig gibt es eine Posaunenchor-Briefmarke!


Neues Veranstaltungsportal

Ab sofort kann man sich und andere (auch minderjährige) Personen mit dem Veranstaltungsportal der Badischen Posaunenarbeit für alle Lehrgänge und Freizeiten anmelden. Weitere Informationen, eine Bedienungsanleitung und das Veranstaltungsportal findet Ihr ►hier.

Für die Nutzung des Portals ist eine einmalige Registrierung notwendig. Das geht ganz einfach und schnell und hat den Vorteil, dass man für spätere Anmeldungen nicht jedes Mal alle Daten neu eingeben muss. Das gilt auch für die Personen, die man zusätzlich angemeldet hat.

Die Anmeldung von Personen unter 18 Jahren ist nur den Erziehungsberechtigten oder mit deren Einverständnis gestattet.


Jochen Cornelius-Bundschuh gewinnt die Wahl zum Landesbischof

Die Badische Posaunenarbeit gratuliert Professor Cornelius-Bundschuh zu seiner erfolgreichen Bewerbung als neuer Landesbischof in Baden ab 2014 und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.


Badischer Jungbläsertag in Pforzheim war klasse!

Am 6. Juli 2013 fand in Pforzheim das Chorfest 2013 des Verbandes der Ev. Kirchenchöre in Baden statt. In diesem Rahmen waren auch 250 Jungbläserinnen und Jungbläser der Badischen Posaunenarbeit zu einem Jungbläsertag zusammengekommen. Das herrliche Wetter, die schöne Musik und das tolle Spieleprogramm ließen den Tag für alle zu einem schönen Erlebnis werden.

Hier gibt es ►Impressionen.

Johannes Lazarus aus Walldorf hat ein kleines Video erstellt, das einen schönen Eindruck vermittelt.


Neue Ordnung der Badischen Posaunenarbeit verabschiedet

Der Ev. Oberkirchenrat hat im Einvernehmen mit dem Landesvertretertag 2013 am 26. März 2013 die neue Ordnung der Badischen Posaunenarbeit verabschiedet. Eine kleine Auswirkung dieses Vorgangs ist, dass sich der doch recht unhandliche Name unseres Verbandes von Landesarbeit Evangelischer Posaunenchöre in Baden in das ändert, was es umgangssprachlich schon immer gewesen ist, die Badische Posaunenarbeit. Es gibt aber auch weitere, wesentlich wichtigere Änderungen zum Beispiel in Bezug auf die zukünftige Besetzung des Landesarbeitskreises. Die neue Ordnung ist im Downloadbereich ab sofort verfügbar.

Link zur neuen Ordnung


Badische Posaunenarbeit ist bei Facebook

Seit einigen Tagen ist die Badische Posaunenarbeit mit einer eigenen Seite bei Facebook vertreten. Diese Seite lebt in erster Linie von den Beiträgen badischer Posaunenchöre oder Freundinnen bzw. Freunden der Blechbläsermusik. Schau doch mal vorbei und schreibe vielleicht einen kleinen Beitrag über Aktivitäten Deines Posaunenchores oder andere Dinge, die für Posaunenchöre interessant sein könnten.

►Facebookseite der Badischen Posaunenarbeit